blog.raiffeisenfonds.at
Das RCM-Nachhaltigkeitsteam erhielt eine Auszeichnung der Ratingagentur Scope

Scope-Auszeichnung für Nachhaltigkeitsteam

Die deutsche Ratingagentur Scope verlieh dem Nachhaltigkeitsteam von Raiffeisen Capital Management rund um Wolfgang Pinner (2. von rechts) kürzlich eine großartige Auszeichnung: Mit der Bewertung AA+ wird dem Team Top-Qualität und sehr hohe Kompetenz beim Management nachhaltiger Fondsstrategien bescheinigt. 

GF Dieter Aigner freut sich über das AA+ Scope Rating für sein Nachhaltigkeitsteam

„Das sehr gute Rating ist ein weiterer Beleg für die sorgfältige und gewissenhafte Gestionierung nachhaltiger Geldanlagen bei Raiffeisen Capital Management. Wir freuen uns sehr über diese ausgezeichnete Bewertung von Scope“, so Wolfgang Pinner, Leitung Sustainable and Responsible Investments bei Raiffeisen Capital Management. Wobei auch nachhaltig gemanagte Investments den Schwankungen der Kapitalmärkte unterworfen sind und auch Kapitalverluste nicht ausgeschlossen werden können.

Scope hebt exzellente Umsetzung hervor

Ausschlaggebend für das hervorragende Rating der renommierten Agentur ist zum einen die langjährigen Managementerfahrung des Kernteams der Abteilung „Nachhaltige Investments“ rund um Wolfgang Pinner. Zum anderen wird die Erweiterung der Expertise auf das gesamte Fondsmanagement des österreichischen Asset Managers und vor allem der strenge nachhaltige Investmentansatz von Raiffeisen Capital Management positiv bewertet. All das ermögliche eine exzellente Umsetzung der theoretischen Prozesse in die Praxis, attestiert Scope der Wiener Fondsgesellschaft.

Dabei wende Raiffeisen Capital Management einen positiven Ansatz mit ESG-Momentum1, Engagement2, Proxy Voting3 und einer Mindestanforderung an die Höhe des ESG-Score4 an, ohne in Form von Negativkriterien erforderliche Ausschlüsse zu vernachlässigen.

Wenn Sie mehr zum Investmentprozess unserer Nachhaltigkeitsfonds wissen möchten, werden Sie hier fündig: rcm.at/investmentprozess.

Aufrichtiger Nachhaltigkeitsansatz als gut befunden

Vor allem der Investmentansatz wurde von Scope hervorgehobenSpeziell beim Investmentansatz hebt Scope hervor: „Es handelt sich um einen sehr weit gefassten, umfänglichen, quantitativ und qualitativ hochwertigen sowie integrativen Prozess. Dieser schafft die Voraussetzungen für ein verantwortungsvolles Management von nachhaltigen Fonds schafft und senkt gleichzeitig das Investitionsrisiko.

Der ‚Footprint‘ des Nachhaltigkeitsansatzes spiegelt sich in den Zielportfolios der nachhaltigen Produkte deutlich wider (Produktauswahl ganz einfach online über unseren Fondsfinder). Aus Sicht von Scope ist dies einer der wichtigsten Faktoren zur Bestätigung eines aufrichtigen Nachhaltigkeitsansatzes und zur klaren Differenzierung zu dem nach wie vor weit verbreiteten ‚Greenwashing‘.

Auch interessant:  Urlaubstipps für nachhaltige Ferien

Im Risikomanagement kommen „State-of-the-art“-Risikomodelle zum Einsatz. Es existieren mehrere wirksame Instanzen zur Identifizierung und zum Management der relevanten Risiken. Neben den klassischen Risiken werden ESG-bezogene Risiken identifiziert.“

Nachhaltige Fondsvolumen wachsen überdurchschnittlich

Die Volumina nachhaltiger Investments sind in den letzten Jahren überproportional gestiegen und haben sich seit 2014 auch bei Raiffeisen Capital Management vervielfacht. Mittlerweile (Stand Juli 2020) beträgt das nachhaltig gemanagte Fondsvolumen der Fondsgesellschaft 7,6 Milliarden Euro, das entspricht bereits mehr als 20 % ihres Gesamtvolumens (37,6 Milliarden Euro per Ende Juli 2020).

Mehr zum Thema Nachhaltigkeit finden Sie auf investment-zukunft.at oder in weiteren Beiträgen auf unserem Blog.

1 ESG steht für Umwelt (E / Environment), Soziales (S / Social ) sowie gute Unternehmensführung (G / Governance).

Engagement ist der Dialog zwischen dem aktiven Investor und dem Unternehmen zu Themen, die mit Nachhaltigkeit verbunden sind. Ziel ist, das Unternehmen von nachhaltigerem Wirtschaften (also von einer Berücksichtigung von ESG-Faktoren) zu überzeugen und damit einen Mehrwert zu generieren – sowohl für das Unternehmen als auch für den Investor als auch auf Umwelt- und Gesellschaftsebene.

3 Als Nachhaltigkeits-Investoren vertritt die Raiffeisen KAG die von ihr gehaltenen Stimmrechte auf den Hauptversammlungen der jeweiligen Unternehmen.

4 Der ESG-Score kommt durch eine detaillierte Nachhaltigkeits- sowie eine genaue finanzielle Bewertung zustande.

Dies ist eine Marketingmitteilung der Raiffeisen Kapitalanlage GmbH, Mooslackengasse 12, 1190 Wien. Erstelldatum: August 2020

  • Blog via E-Mail abonnieren

    Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse an, um diesen Blog zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.

Ein Investmentfonds ist kein Sparbuch und unterliegt nicht der Einlagensicherung. Veranlagungen in Fonds sind mit höheren Risiken verbunden, bis hin zu Kapitalverlusten. 

Die veröffentlichten Prospekte sowie die Kundeninformationsdokumente (Wesentliche Anlegerinformationen) der Raiffeisen-Nachhaltigkeitsfonds stehen unter www.rcm.at in deutscher Sprache (bei manchen Fonds die Kundeninformationsdokumente zusätzlich auch in englischer Sprache) bzw. im Fall des Vertriebs von Anteilen im Ausland unter www.rcminternational.com in englischer (gegebenenfalls in deutscher) Sprache bzw. in ihrer Landessprache zur Verfügung.

Marktbedingte geringe oder sogar negative Renditen von Geldmarktinstrumenten und Anleihen können den Nettoinventarwert des Raiffeisen-GreenBonds und des Raiffeisen-Nachhaltigkeit-ShortTerm negativ beeinflussen bzw. nicht ausreichend sein, um die laufenden Kosten zu decken. Im Rahmen der Anlagestrategie des Raiffeisen-Europa-Aktien und des Raiffeisen-Nachhaltigkeit-Rent kann überwiegend (bezogen auf das damit verbundene Risiko) in Derivate investiert werden.

Auch interessant:  Schulfach "Nachhaltige Veranlagungen" für Raiffeisen Berater

Die Fonds Raiffeisen-Europa-Aktien, Raiffeisen-Nachhaltigkeit-Aktien, Raiffeisen-Nachhaltigkeit-Momentum, Raiffeisen-Nachhaltigkeit-Wachstum und Raiffeisen-NachhaltigkeitEmergingMarkets-Aktien weisen eine erhöhte Volatilität auf, d.h. die Anteilswerte sind auch innerhalb kurzer Zeiträume großen Schwankungen nach oben und nach unten ausgesetzt, wobei auch Kapitalverluste nicht ausgeschlossen werden können. Die Fondsbestimmungen des Raiffeisen-Nachhaltigkeit-Rent wurden durch die FMA bewilligt. Der Raiffeisen-Nachhaltigkeit-Rent kann mehr als 35 % des Fondsvermögens in Wertpapiere/Geldmarktinstrumente folgender Emittenten investieren: Österreich, Deutschland, Belgien, Finnland, Frankreich, Niederlande, Italien, Großbritannien, Schweden, Schweiz, Spanien, Vereinigte Staaten von Amerika, Kanada, Japan, Australien.

Raiffeisen Capital Management steht für Raiffeisen Kapitalanlage GmbH oder kurz Raiffeisen KAG

Bildquelle: shutterstock.com, Raiffeisen Capital Management

Blog via E-Mail abonnieren

Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse an, um diesen Blog zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.

Finden Sie hier ganz easy die Richtigen!

Finden Sie den Richtigen im Fondsfinder

Auf der Suche nach neuen Möglichkeiten einfallsreich, nur zur Geldanlage keine Idee? Hier gehts zu neuen Ideen in der Geldanlage!

Frau gießt Dachgärten - We need a change auch in der nachhaltigen Geldanlage

Blog via E-Mail abonnieren

Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse an, um diesen Blog zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.

Hinweis

Der Inhalt der Internetseite richtet sich ausschließlich an Personen, die in Österreich ansässig sind oder die die Internetseite in Österreich aufrufen.

Die auf dieser Internetseite erwähnten Investmentfonds wurden nicht nach den betreffenden Rechtsvorschriften in den USA registriert. Anteile der Investmentfonds sind somit weder für den Vertrieb in den USA noch für den Vertrieb an jegliche US-Staatsbürger (oder Personen, die dort ihren ständigen Aufenthalt haben) oder Personen- oder Kapitalgesellschaften, die nach den Gesetzen der USA gegründet wurden, bestimmt.