blog.raiffeisenfonds.at
Regional einkaufen: Frau mit Gemüsekiste: Solidarität made in Austria

Regional einkaufen: Solidarität made in Austria

Der Friseur Ihres Vertrauens, der Buchhändler im Nachbarort, Ihr Lieblingslokal, Tourismusbetriebe und viele andere Unternehmen in ganz Österreich. Sie alle sind immer wieder den Maßnahmen im Zuge der Corona-Pandemie ausgesetzt. Mehr denn je benötigen diese österreichischen Unternehmen Solidarität. Solidarität der Österreicherinnen und Österreicher*, um die heimische Wirtschaft tatkräftig zu unterstützen. Wie und wo Sie Anregungen finden, um sich mit der österreichischen Wirtschaft solidarisch zu zeigen, verraten wir Ihnen im folgenden Beitrag.

Warum regional?

Geht es der österreichischen Wirtschaft gut, geht es dem österreichischen Staat und seinen Bürgern gut.“

Zwei Köche arbeiten in der Küche - regional einkaufen.Unternehmen können nicht oder nur eingeschränkt produzieren. Dienstleistungen können nur unter den jeweils geltenden Auflagen angeboten werden. Tourismus- und Gastronomiebetriebe sind mittlerweile seit Monaten geschlossen. Dass die Betriebe um ihre Existenz, viele Arbeitnehmer um ihren Arbeitsplatz bangen, ist nachvollziehbar. Dem Staat entgehen dadurch Steuern und Sozialversicherungsbeiträge. Gleichzeitig entstehen höhere Ausgaben für z. B. die Stützung der Kurzarbeit sowie die Zahlung von Arbeitslosengeldern.

Jeder Einzelne von uns hat nun die Möglichkeit, seinen Beitrag zu leisten, um diesem Szenario entgegenzuwirken: indem er regional einkauft.

Wie kann ich die heimische Wirtschaft unterstützen?  

Es gibt viele Plattformen bzw. Webseiten, die bei der Suche nach Möglichkeiten zum regionalen Einkaufen weiterhelfen. Eine kleine Auswahl davon haben wir Ihnen hier zusammengestellt. Gerne können Sie uns und unseren Lesern in einem Kommentar weitere hilfreiche Informationsquellen zur Verfügung stellen!

  • Plattform Regional Einkaufen der WKÖ
    Über die Seite der Österreichischen Wirtschaftskammern finden Sie heimische Unternehmen, die zu Ihnen nach Hause liefern.
  • onlineshop-austria.at
    Eine Liste mit Onlineshops aus Österreich
  • shoepping.at
    Der Online-Marktplatz der Österreichischen Post AG. Es werden sowohl österreichische als auch internationale Produkte angeboten und CO2-neutral nach Hause geliefert.
  • hofladen-bauernladen.info und bauernladen.at
    Mit Hilfe dieser Plattformen finden Sie Anbieter für Gemüse, Obst, Wein, Milchprodukten, Fleisch & Co. in Ihrer unmittelbaren Umgebung.
  • Nunus Ladenliste
    Eine Liste mit heimischen Onlinehändlern, die kontaktfrei liefern und in Österreich Steuern zahlen.
  • Markta.at
    Der di
    gitale Bauernmarkt: Ein Zusammenschluss vieler Bauern, Bäcker, Fleischer, Fischer uvm. Ein Prinzip der zertifizierten Bio-Betriebe oder Unternehmen in Bio-Umstellung lautet: So nah als möglich, so fern wie nötig. 

Der heimische Tourismus

Eine Branche, die extrem leidet, ist der österreichische Tourismus. Der Wintertourismus fällt heuer zur Gänze aus. Viele Österreicher haben vergangenen Sommer Urlaub im eigenen Land verbracht und entdeckten oftmals neue, prachtvolle Flecken in unserem wunderschönen Land. Einige davon stellen wir als Inspiration auch für zukünftige Urlaube in unserem Beitrag 10 Geheimtipps für einen entschleunigenden Urlaub in Österreich vor.

Möglicherweise bieten Ihnen auch die Plattform austria.info oder wandern.com Anregungen für Ihren nächsten (Kurz-)Urlaub.

Regional einkaufen – nachhaltig agieren

Regional einkaufen hat einen positiven Nebeneffekt: Nachhaltigkeit. Im Falle von Lebensmitteln gilt:

Vom Feld direkt auf den Tisch!“

Das Bild zeigt unterschiedliche Getreidekörner und Nüsse. Der positive Nebeneffekt durch regional einkaufen: Sortenvielfalt.Die wesentlich kürzeren Transportwege sorgen für weniger CO2-Ausstoß. Weiters ist regionales Einkaufen dann besonders nachhaltig, wenn Sie saisonal einkaufen. Das heißt, Tomaten dann kaufen, wenn sie ohne beheiztes Glashaus bei uns wachsen. Indem Sie vermehrt auf saisonale Waren zurückgreifen, setzen Bauern wieder verstärkt auf alte Sorten von Äpfeln, Kartoffeln, Getreiden usw. Dadurch wird indirekt die Sortenvielfalt gefördert und ländliche Regionen in ihrer Vielfalt erhalten.

Wer in Sachen regional einkaufen noch einen Schritt weitergehen möchte, wird möglicherweise auf Ethikguide fündig. Hier findet man wertvolle Informationen in Sachen nachhaltigem und verantwortungsvollem Konsum. Eine Suchfunktion, um hauptsächlich österreichische Unternehmen zu finden, die fair, ökologisch und tierfreundlich produzieren, ist ebenso integriert.  

“Regional einkaufen” funktioniert auch in der Geldanlage

Es gibt auch die Möglichkeit mit seiner Geldanlage in Österreich und seinen Nachbarländern zu verbleiben. Der Raiffeisen-Nachhaltigkeit-ÖsterreichPlus-Aktien investiert in erster Linie in Aktien von Unternehmen, die ihren Sitz oder Tätigkeitsschwerpunkt in Österreich, Deutschland und der Schweiz haben. Die langfristige Investition mittels eines Aktieninvestments, ist ebenso ein Zeichen von Solidarität mit der heimischen Wirtschaft wie regionales einkaufen. Als Aktieninhaber stellen Sie Unternehmen Eigenkapital zur Verfügung, welches – vor allem auch in Krisenzeiten – von großer Bedeutung ist.

Auch interessant:  14 Mal die Bestnote "3 Sterne" vom Forum Nachhaltige Geldanlagen

Wir leben in einer besonderen Zeit. In dem wir uns solidarisch zeigen – mit unseren Mitmenschen, mit österreichischen Unternehmen – werden wir auch viel Positives aus diesen herausfordernden Monaten mitnehmen. 

Dies ist eine Marketingmitteilung der Raiffeisen Kapitalanlage GmbH, Mooslackengasse 12, 1190 Wien. Erstelldatum: April 2020, aktualisiert im Februar 2021

*Aufgrund der Lesbarkeit wird im folgenden Text auf das Gendern verzichtet. Sämtliche personenbezogene Bezeichnungen sind geschlechtsneutral zu verstehen.

Ein Investmentfonds ist kein Sparbuch und unterliegt nicht der Einlagensicherung. Veranlagungen in Fonds sind mit höheren Risiken verbunden, bis hin zu Kapitalverlusten. 

Der Raiffeisen-Nachhaltigkeit-ÖsterreichPlus-Aktien weist eine erhöhte Volatilität auf, d.h. die Anteilswerte sind auch innerhalb kurzer Zeiträume großen Schwankungen nach oben und nach unten ausgesetzt, wobei auch Kapitalverluste nicht ausgeschlossen werden können.

Die veröffentlichten Prospekte bzw. die Informationen für Anleger sowie die Kundeninformationsdokumente (Wesentliche Anlegerinformationen) der Fonds der Raiffeisen Kapitalanlage GmbH stehen unter www.rcm.at in deutscher Sprache bzw. im Fall des Vertriebs von Anteilen im Ausland unter www.rcm-international.com in englischer (gegebenenfalls in deutscher) Sprache bzw. in Ihrer Landessprache zur Verfügung.

Raiffeisen Capital Management steht für Raiffeisen Kapitalanlage GmbH oder kurz Raiffeisen KAG

Bildquelle: shutterstock, pexels

Blog via E-Mail abonnieren

Blog via E-Mail abonnieren

Bleiben Sie jederzeit auf dem neuesten Stand – ganz einfach mit unserem Blog-Newsletter.

Jetzt abonnieren

Finden Sie hier ganz easy die Richtigen!

Finden Sie den Richtigen im Fondsfinder

Auf der Suche nach neuen Möglichkeiten einfallsreich, nur zur Geldanlage keine Idee? Hier gehts zu neuen Ideen in der Geldanlage!

Frau gießt Dachgärten - We need a change auch in der nachhaltigen Geldanlage

Blog via E-Mail abonnieren

Bleiben Sie jederzeit auf dem neuesten Stand – ganz einfach mit unserem Blog-Newsletter.

Jetzt abonnieren

Hinweis

Der Inhalt der Internetseite richtet sich ausschließlich an Personen, die in Österreich ansässig sind oder die die Internetseite in Österreich aufrufen.

Die auf dieser Internetseite erwähnten Investmentfonds wurden nicht nach den betreffenden Rechtsvorschriften in den USA registriert. Anteile der Investmentfonds sind somit weder für den Vertrieb in den USA noch für den Vertrieb an jegliche US-Staatsbürger (oder Personen, die dort ihren ständigen Aufenthalt haben) oder Personen- oder Kapitalgesellschaften, die nach den Gesetzen der USA gegründet wurden, bestimmt.